vereinswappen

Freiwillige Feuerwehr
Stadt Eggenfelden

Kindergruppe

kindergruppe001

Wenn kleine Leute zur Feuerwehr gehen

kindergruppe002Früh übt sich, wer einmal ein großer Feuerwehrler werden will. Schon der kleine Drache Grisu wusste um diese Tatsache und machte eifrig jedem noch so kleinen Feuer, das ihm auf seinem Weg durchs Leben begegnete, den Garaus.  Wie Feuerlöschen funktioniert, das wissen auch die Mädchen und Buben der Eggenfeldener Kinderfeuerwehr ganz genau. Im Mai 2012 wurde sie auf Initiative von Feuerwehrfrau Kerstin Pfaffinger ins Leben gerufen, einerseits um die  Nachwuchsförderung auszubauen, andererseits auch, um die Kinder vielleicht später einmal für das Ehrenamt als Feuerwehrler zu begeistern.

Seitdem treffen sich Mädchen und Buben ab acht Jahren regelmäßig mit Begeisterung im Feuerwehrgerätehaus und lernen alles über Brandschutz und Erste Hilfe. Natürlich spielerisch und mit jeder Menge Spaß an der Sache. Da kann es schon mal vorkommen, dass vor lauter Löschversuchen der Vorplatz des Gerätehauses fast unter Wasser steht,  15 Kinder und Betreuer sich eine Nacht im Feuerwehrhaus um die Ohren schlagen oder beim weihnachtlichen Plätzchen backen die Küche in ein Schlachtfeld verwandeln. Natürlich ist die Kinderfeuerwehr mit dabei, wenn die "Großen" sich präsentieren - und macht auf ihre Art und Weise Werbung für das ehrenamtliche Engagement.

Eines der Ziele der Kinderfeuerwehr ist, den acht- bis zwölfjährigen Mädchen und Buben Kameradschaft, Freundschaft und Teamfähigkeit mit zu geben. Noch besser, wenn diese dann mit zwölf Jahren über ihr Ausscheiden nicht traurig sind - sondern gleich weiter wechseln zur Jugendfeuerwehr.

Betreuer

Kindergruppenleiterin   Mithelfer   Mithelferin
pfaffinger kerstin   bauer christian   stoeger anja
Pfaffinger Kerstin   Bauer Christian   Stöger Anja